Endobabe Rebecca

Rebecca erzÀhlt ihre Geschichte.

„You’re so brave and quiet I forget you are suffering!“ Nicht jeder drĂŒckt es so gewĂ€hlt aus, wie Ernest Hemingway, wenn ich meine Geschichte erzĂ€hle, aber es trifft es so ziemlich genau. Jeder von euch kennt dieses: „Und wie geht es Dir?“ Was mag man da sagen? „Ich könnte gerade nonstop vor Schmerzen schreien“, wĂŒrde dein gegenĂŒber doch ein wenig verwirren. Also ist „never complain, never explain!“, zu meinem Motto geworden. Heute mache ich eine Ausnahme. Mein Name ist Rebecca, ich bin 42 Jahre alt und heute erzĂ€hle ich euch meine Endometriose Geschichte.